Lui´s HP
Hey ihr süßen bitte tragt euch ins Gb ein THX...
  Startseite
    Declan Galbraith
    meine friendz
    Charmed-Zauberhafte hexen
    Monrose
    Killerpilze
    Killerpilze
    Das bin ich
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   bahars siTe
   Monrose

Cya

http://myblog.de/killerpilzluiboy

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Über mich

Heeeeeeeeeey Leutz na wie gehts??

wenn ihr wisst wer ich bin ist es gut wenn nicht schlecht...
Naja also ich fechte,music(killerpilze dc,rihanna,billy talent.......alles außer techno......^^)

Naja meine icq-numma ist 206684157
°
......°O°
° °

cya dann LUI

^^

Alter: 22
aus: 30774 Tralalalala
 
Schule: NO in

Ich mag diese...
Musiker: KILLERPILZE,Monrose
Lieder: Springt hoch, Shame, Richtig scheisse, Ohne dich.....
usw.

Sendungen: Charmed
Filme: Fluch der Karibik
Schauspieler: Johny Depp,Keira Kneightley, Jetzt Kommts^^

ORLANDO BLOOM =)

Bücher: sooooooooooo viele
Autoren: puhhhhhhh^^
Sportarten: Fechten, Fußball
Sportler: Sebastian Schweinsteiger,David Odonkor, Phillip Lahm
Hobbies: Fechten, rumhängen...chillen bis morgens um 06:00 wachbleiben .......lol ^^
Orte: Amsterdam, London

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
war ich Britney Spears-fan^^ (wer war das nicht??) =)

Wenn ich mal groß bin...:
mach ich meinen Führerschein =)

In der Woche...:
gehe ich zur Schule& mache Hausaufgaben

Ich wünsche mir...:
ein Abidurchschnitt von 2.23.... ;-)

Ich glaube...:
an Gott

Ich liebe...:
Rahel (meine kleene):-*

Man erkennt mich an...:
meinem Leberfleck auf der rechten Mundseite

Ich grüße...:
meine friendz (sind zu viele)^^



Werbung



Blog

Dies ist die Geschichte eines Jungen
mit einer außergewöhnlichen Stimme

Nein, besser noch – die Story von einem Traum, der zum wirklichen Leben werden kann und von kompromissloser Leidenschaft für die Musik. Dies ist auch die Geschichte eines kleinen Wunders, wie es in unseren Tagen nicht allzu oft vorkommt. Und schließlich wird dies die Story eines simplen Zufalls sein, der letztendlich die Fäden so zusammen fügte, dass am Ende ein neuer Star und sein eindrucksvolles Album da waren.



Aber fangen wir ganz am Anfang an.

Declan Galbraith, 15, und seine Familie leben in England, in dem Städtchen Hoo. Vater Alec ist Elektriker mit einer langen, schottischen Ahnenreihe. Die Familie von Declans Mutter Siobhan hat ihre Wurzeln in Irland. Großvater Poppy Ben spielte selbst mehrere Instrumente und nahm Declan häufig mit, wenn er Konzerte gab. Diese brisante Mischung aus schottischen und irischen Traditionals inspirierte Declan sehr früh. Er erinnert sich daran, schon mit zwei Jahren gesungen zu haben. „Es sind meine allerersten Erinnerungen an das Leben – ich singe.“

Mit Sieben hatte Declan seinen ersten Auftritt beim Charles Dickens-Festival in Rochester. Er schlich heimlich von den Eltern weg – und ging schnurstracks auf die Bühne. Es wurde ein überwältigender Erfolg. Danach überredete er seine Eltern bei einigen Musik-Contests (Talentwettbewerbe) teilnehmen zu dürfen – und gewann alle. Damit war klar, dass er seinen zweiten Karrierewunsch, Kicker bei Arsenal London, begraben musste. „Ich konnte bis heute meinen Traum, Musik zu machen, verwirklichen, das steht an erster Stelle. Und das ist auch mein Wunsch für die Zukunft – zu singen, Musik zu machen.“

Sein erster Studiosong wurde „Walking in the Air“ für ein Christmas-Hits-Album, wo unter anderem Stars wie Elton John und Westlife mit dabei waren. Zum Jubiläum der Queen Elizabeth II. war Declan eingeladen, in der St. Paul’s Cathedral „Amazing Grace“ zu singen. Als Specialguest von Elton John trat er vor mehr als 22.000 Menschen auf. In der Odyssey Arena, Belfast, sang er im Dezember 2002 simultan verbunden mit 80.000 Kindern aus aller Welt – das war einen Eintrag ins Guinness World Records Buch wert.

Sein phänomenales Talent und die außergewöhnliche Stimme beeindruckten letztendlich sogar Medienmogul Haim Saban, der Declan für seine Saban Music Group unter Vertrag nahm. Am 1. Dezember erscheint beim Label Starwatch (Warner Music Group) Declans erstes internationales Album „Thank You“. 15 namhafte Songs, u.a. "Tears in Heaven“, „Nights in White Satin“ oder „An Angel“, die Declan auf seine spezifische Art und Weise meisterhaft interpretiert.

Wenn große Philosophen sagen, dass das Leben ein Traum ist, warum sollten nicht auch Träume zum ganz realen Leben werden können?








killerpilzluiboy am 28.12.06 10:43


Weihnachten-meine Liebe

Schicke es weiter




One Day at the North Pole...


One Christmas long, long ago, Santa was getting ready for his annual trip. There was one problem after another that year; a few of the best elves came down with the flu, and the trainee elves didn't make toys as fast as the usual guys so Santa was really feeling the pressure of being behind schedule.

When he went to harness the reindeer, he found that one of them were about to give birth and two had jumped the fence and were out somewhere. He ran around in a panic until he found them, then went inside and Mrs. Claus told Santa that her mother was coming to visit! Needless to say, this stressed poor Santa even more.

Then, when he began to load up the sleigh, one of the runners cracked and the sack fell to the ground and scattered toys everywhere. Fuming, Santa found a couple of carpenter elves to fix the sleigh and went into the house for a cup of coffee and a shot of whiskey.

When he went to the cupboard, he found that the elves had been hitting the liquor and there was nothing left to drink. An empty bottle fell out of the cabinet and shattered all over the floor. Scowling, he went to get the broom and found that mice had chewed up the straw and it was hardly usable.

Just then the doorbell rang and Santa muttered and cursed to himself all the way to the door. He opened the door, and there was a little angel there, dragging a great big Christmas tree. The angel said, "I'm running late, where do you want me to put this tree, fat man?"

And that is how the little angel came to be on top of the Christmas tree!

MERRY CHRISTMAS

killerplzluiboy am 24.12.06 16:10


Senna,Bahar,Mandy

MONROSE!!!!

News:

Grand Prix Vorentscheid - Monrose nehmen Teil

Die ersten beiden Teilnehmer für den "Grand Prix Vorentscheid 2007" stehen fest: Die Girl-Group Monrose und Swingsänger Roger Cicero werden sich am 8. März in einer großen Fernsehshow im Ersten darum bewerben, beim "Eurovision Song Contest" in Helsinki (Finnland) für Deutschland antreten zu können. Wer als dritter Teilnehmer dabei ist, wird in Kürze bekannt gegeben. Wie im Jahr 2006 wird Thomas Hermanns den Vorentscheid live aus dem Deutschen Schauspielhaus in Hamburg präsentieren.

Über die Teilnehmer hat eine Arbeitsgruppe von Unterhaltungschefs der ARD entschieden. Ausschlag gebend war die musikalische Qualität und die Tatsache, dass die Kandidaten sehr unterschiedliche Stile repräsentieren.

Monrose: "Der Grand Prix, wow! Diese Herausvorderung nehmen wir gerne an. Wir treten an, um zu gewinnen, ganz klar. Und dann werden wir unser Land in Helsinki würdig vertreten." (Senna)

"Das ist eine Riesenchance für uns. Ich bin unglaublich stolz, dass wir dabei sind. Die Chance, international gesehen zu werden, ist einfach überwältigend. Ich habe noch nie einen Grand Prix verpasst. Klar, ich will nach Helsinki und unser Land vertreten." (Bahar)

"Ich habe mir schon immer gewünscht, irgendwann einmal in meinem Leben beim Grand Prix auftreten zu dürfen. Und jetzt wollen wir es auch beweisen - mit den Monrose wird zu rechnen sein!" (Mandy)

Die Rahmenshow des Vorentscheids wird internationale und nationale Stars sowie jede Menge Überraschungen bieten. Fest zugesagt haben bisher u. a. Gitte Haenning, Wencke Myhre und Siw Malmkvist, der dreifache Grand-Prix-Gewinner Johnny Logan, Bucks Fizz und - als Ehrengäste - Alice und Ellen Kessler.

Das Finale des "Eurovision Song Contest" (ESC) zeigt das Erste am Freitag, 12. Mai, ab 21.00 live aus Helsinki. Zum ersten Mal gehen beim ESC insgesamt 42 Länder an den Start; 28 Nationen treten beim Halbfinale an und wetteifern um einen Platz im Finale, 14 Länder - darunter Deutschland - stehen für die Endrunde bereits fest. Die Tschechische Republik und Georgien sind neu beim ESC dabei, Serbien und Montenegro treten 2007 anders als in den Vorjahren getrennt an. Zurück auf der ESC-Bühne sind Österreich und Ungarn.

Shame:

killerpilzluiboy am 23.12.06 13:47


cLiPs

YEAHHHHH!!!!!!!!!!!!!!! ^^

 

Springt hoch!!!

 

Ich kann auch ohne dich  =)

 

 

 

So das wars erstmal Viel Spaß noch!!!^^ 

killerpilzluiboy am 23.12.06 13:42


 

 

Im Gegenteil!!! 

Killerpilze:

 

Stadt

Dillingen

Gründungsjahr

2003

Basics

Schon mal KILLERPILZE probiert? Die knallen und jagen den Adrenalinspiegel hoch! Ihre Livepower haben die KILLERPILZE aus Bayern bereits in zahlreichen Gigs unter Beweis gestellt. Auch durch diverse Internetforen geistert dieses next big Teenie-Thing nun schon seit Monaten: "Jo ist soooooo süß“, heißt es da häufig über den hübschen Bandgründer, der Bill von Tokio Hotel noch richtig nervös machen dürfte... Überhaupt könnten die Punkrocker im Alter zwischen 13 und 17 Jahren den Magdeburgern zukünftig zur ernsthaften Konkurrenz werden.

Bei ihrem Sound geht es nicht um "Erwachsener-wirken-als-man-eigentlich-ist“ – die KILLERPILZE rocken ihre eigenen Geschichten und betonen: "Was für uns zählt, ist das Hier und Jetzt. Natürlich wollen wir uns als Band weiterentwickeln, aber die Songs, die wir jetzt präsentieren, das sind wir. Alles andere kommt später. Wir haben uns in der Schule gefunden und angefangen Musik zu machen – nicht jede junge Band mit einem Plattenvertrag muss aus einem Casting stammen“. Bislang erspielten sich die KILLERPILZE ihr Publikum live. Inzwischen haben die vier ihr erstes Video im Kasten: "Richtig Scheiße (Auf 'Ne Schöne Art Und Weise)". Die Jungs haben ihren Longplayer "Invasion Der Killerpilze" veröffentlicht und waren auf der gleichnamigen Tour. Und damit ist Phase Drei des Masterplans für 2006 erreicht. Der sah nämlich so aus: Single, Album, Tour – und jede Menge Spaß haben! Auf 'ne schöne Art und Weise, versteht sich...

Größte Hits

"Richtig Scheiße (Auf 'Ne Schöne Art Und Weise)"

Homepage

killerpilze.de

 

Fabi: 

 

Geburtstag

23. Dezember 1992

Sternzeichen

Steinbock

Geburtsort

Augsburg

Geburtsland

Deutschland

Haarfarbe

Braun

Augenfarbe

Braun

Instrumente

Schlagzeug

Basics

KILLERPILZE-Schlagzeuger Fabi ist das jüngste Bandmitglied – er war gerade mal 10, als die Jungs anfingen, Musik zu machen. Und weil sich kein anderer fand, wurde eben Fabi als kleiner Bruder von Sänger Jo dazu verdonnert, Schlagzeug zu spielen. Aber von wegen zu jung – immerhin hat Fabi den entscheidenden Geistesblitz gehabt: Beim Pizza-Essen fiel ihm angesichts der überdimensional großen Champignons auf seiner Pizza Funghi nur noch ein Wort ein – Killerpilze! Genialer Bandname, dachte sich das Quartett sofort…

Der ganze Erfolg ist natürlich auch für Fabi wie ein Traum: "Ich hätte das nie gedacht, als wir die Band gegründet haben. Das Lob der anderen älteren, erfahrenen Künstler gibt einem manchmal schon ein komisches Gefühl. Doch es ist cool, dass wir schon jetzt soviel mitbekommen, wie das Geschäft läuft."

Obwohl Fabi in Sachen Musicbizz vermutlich bald schon ein alter Hase sein wird, ist er ansonsten ein absoluter Unschuldsengel – der smarte Drummer hatte nämlich noch nie eine Freundin!

Lieblingsessen

Nudeln!!!

 

Jo:

Geburtstag

30. Juli 1989

Sternzeichen

Löwe

Geburtsort

Augsburg

Geburtsland

Deutschland

Haarfarbe

Braun

Augenfarbe

Braun

Instrumente

Gesang / Gitarre

Basics

"Ich hab die Band gegründet, Punk war schon immer mein Ding", erzählt Mädchenschwarm Jo, und bei den KILLERPILZE-Live-Gigs punkrockt er regelmäßig das Publikum, bis der Arzt kommt. "Wenn aber meine Eltern sagen, ich soll mal Gitarre spielen und was vorsingen, dann krieg ich keinen Ton raus", meint er lachend. Hausmusik ist wohl einfach nicht sein Ding, zu zahm. Noch weniger mag er aber definitiv Spinat und früh aufstehen. Muss man als Punkrocker ja glücklicherweise auch nicht – jedenfalls nicht in den Schulferien…

Übrigens, Girls: Jo ist noch zu haben, momentan schmust er einzig und allein mit seiner Katze Paulinchen. Fragt sich allerdings, wie lange das so bleibt, immerhin wird Jo momentan in sämtlichen Blogs als soooooooo süß gehypt!

Lieblingsessen

Schnitzel und Pommes

 

 

Mäx:

 

Geburtstag

03. Juli 1988

Sternzeichen

Krebs

Geburtsort

Augsburg

Geburtsland

Deutschland

Haarfarbe

Blond

Augenfarbe

Blau

Instrumente

Gitarre / Backgroundgesang

Basics

Skaten, Snowboarden, Schlafen – und natürlich Musikmachen, das sind für Mäx die Hauptkomponenten zum großen Glück! Durch die Schule kennt der Gitarrist und Backgroundsänger die anderen KILLERPILZE schon ewig. Gemeinsam mit Jo schreibt Mäx die Texte, anschließend werden die Songs dann mit Schlagi und Fabi ausgearbeitet. "Was für uns zählt, ist das Hier und Jetzt. Natürlich wollen wir uns als Band weiterentwickeln, aber die Songs, die wir jetzt präsentieren, das sind wir. Alles andere kommt später", erklärt Mäx, was für die Band wichtig ist.

Und was ist ihm persönlich wichtig? Tja… obwohl Mäx häufig aussieht, als hätte er gerade einen Bad-Hair-Day, kommt er in Wirklichkeit an keinem Spiegel und keiner Autoscheibe vorbei, ohne seinen Look zu checken. Dieser Tick macht sweet Mäx allerdings umso sympathischer, oder?!

Lieblingsessen

Pizza

 

 

Schlagi:

 

Geburtstag

03. Juli 1988

Sternzeichen

Krebs

Geburtsort

Augsburg

Geburtsland

Deutschland

Haarfarbe

Blond

Augenfarbe

Blau

Instrumente

Gitarre / Backgroundgesang

Basics

Skaten, Snowboarden, Schlafen – und natürlich Musikmachen, das sind für Mäx die Hauptkomponenten zum großen Glück! Durch die Schule kennt der Gitarrist und Backgroundsänger die anderen KILLERPILZE schon ewig. Gemeinsam mit Jo schreibt Mäx die Texte, anschließend werden die Songs dann mit Schlagi und Fabi ausgearbeitet. "Was für uns zählt, ist das Hier und Jetzt. Natürlich wollen wir uns als Band weiterentwickeln, aber die Songs, die wir jetzt präsentieren, das sind wir. Alles andere kommt später", erklärt Mäx, was für die Band wichtig ist.

Und was ist ihm persönlich wichtig? Tja… obwohl Mäx häufig aussieht, als hätte er gerade einen Bad-Hair-Day, kommt er in Wirklichkeit an keinem Spiegel und keiner Autoscheibe vorbei, ohne seinen Look zu checken. Dieser Tick macht sweet Mäx allerdings umso sympathischer, oder?!

Lieblingsessen

Pizza

killerpilzluiboy am 23.12.06 13:38


Ja hi welcome auf meiner website

Ich hatte schonmal eine aba ihr könnt ja sehen:www.myblog.de/luiboychen-killerpilz

so scheiße ich wolt voll das coole layout von den killerpilzen machen aber wie ihr seht...

 

 damit ihr es wisst ich liebe killerpilze und mag monrose....

 

cya meine süßen

killerpilzluiboy am 23.12.06 12:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung